Alle Diagramme in diesem Blog wurden mit Fritz 13 erstellt. (c) www.chessbase.de

Nakamura gewinnt Gibraltar Open

Mit fantastischen 8,5 Punkten aus 10 Partien gewann Nakamura das stark besetzte Open in Gibraltar. Vorentscheidend für seinen Erfolg war der Sieg gegen den an Nummer eins gesetzten Bulgaren Topalov in der sechsten Runde:

Nakamura, Hikaru (2776) – Topalov, Veselin (2800) [B51]

Gibraltar Open (6), 01.02.2015

1.e2–e4 c7–c5 2.Sg1–f3 d7–d6 3.Lf1–b5+ Sb8–d7 4.a2–a4 Sg8–f6 5.Sb1–c3 e7–e6 6.d2–d4 c5xd4 7.Dd1xd4 a7–a6 8.Lb5–e2 b7–b6 9.0–0 Lc8–b7 10.Tf1–d1 Dd8–c7 11.Lc1–g5 Lf8–e7 12.Sf3–d2 h7–h6 13.Lg5–h4 Sd7–e5 14.Sd2–f1 Ta8–d8 15.Lh4–g3 0–0 16.Sf1–e3 Td8–c8 17.Kg1–h1 Tf8–d8 18.f2–f3 Sf6–h5 19.Lg3–f2 Sh5–f4 20.Le2–f1 Sf4–g6 21.Dd4–d2 Le7–g5 22.Dd2–e1 Sg6–f4 23.Lf2–g3 Sf4–h5 24.Lg3–f2

Schach Gibraltar Nakamura Topalov

Dc7–e7 Topalov verschmäht hier die Stellungswiederholung mit 24…Sf4. Im weiteren Verlauf der Partie wird er von Nakamura überspielt und verliert im Endspiel. 25.Ta1–a3 Sh5–f4 26.Ta3–b3 Tc8–c6 27.Sc3–e2 Sf4xe2 28.Lf1xe2 Td8–c8 29.c2–c3 Se5–d7 30.Se3–c2 d6–d5 31.Sc2–b4 Tc6–c5 32.e4xd5 Tc5–a5 33.Sb4–c6 Lb7xc6 34.d5xc6 Tc8xc6 35.Tb3–b4 Lg5–f6 36.De1–f1 Tc6–d6 37.Td1xd6 De7xd6 38.Le2xa6 Sd7–c5 39.La6–b5 Dd6–d2 40.Lf2–g1 Ta5–a8 41.Lb5–c6 Ta8–c8 42.Tb4xb6 Lf6–d8 43.Tb6–b5 Tc8xc6 44.Lg1xc5 Ld8–c7 45.a4–a5 Dd2–c2 46.f3–f4 f7–f6 47.h2–h3 Kg8–h7 48.f4–f5 e6xf5 49.Lc5–g1 Lc7–e5 50.a5–a6 1–0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*