Alle Diagramme in diesem Blog wurden mit Fritz 13 erstellt. (c) www.chessbase.de

Magnus Carlsen führt in Wijk aan Zee

Nach einem verhaltenen Start mit zwei Unentschieden und einer Niederlage drehte Weltmeister Carlsen mächtig auf und gewann sechs Partien in Folge. Er führt das Turnier nun mit sieben Punkten aus neun Partien an und hat mit einem Punkt Vorsprung beste Chancen auf den Turniersieg (vier Runden sind noch zu spielen). Hier sein Sieg aus der 9. Runde:

Carlsen, Magnus (2862) – Radjabov, Teimour (2734) [C65]

Wijk aan Zee Wijk aan Zee (9), 20.01.2015

1.e2–e4 e7–e5 2.Sg1–f3 Sb8–c6 3.Lf1–b5 Sg8–f6 4.d2–d3 Lf8–c5 5.0–0 d7–d6 6.Sb1–d2 0–0 7.Lb5xc6 b7xc6 8.h2–h3 h7–h6 9.Tf1–e1 Tf8–e8 10.Sd2–f1 a7–a5 11.Sf1–g3 Ta8–b8 12.b2–b3 Lc5–b4 13.Lc1–d2 Tb8–a8 14.c2–c3 Lb4–c5 15.d3–d4 Lc5–b6 16.d4xe5 d6xe5 17.c3–c4 Sf6–h7 18.Dd1–e2 Sh7–f8 19.Ld2–e3 c6–c5 20.Ta1–d1 Dd8–f6 21.Sg3–h5 Df6–e7 22.Sf3–h2 Kg8–h7 23.De2–f3 f7–f6 24.Sh2–g4 Lc8xg4 25.Df3xg4 Te8–d8 26.Dg4–f5+ Kh7–h8 27.f2–f4 Td8xd1 28.Te1xd1 e5xf4 29.Le3xf4 De7–e6 30.Td1–d3 Ta8–e8

Schach Wijk aan Zee Carlsen Radjabov Springeropfer

In schlechter Stellung (man beachte den Läufer auf b6) lässt Radjabov ein gefährliches Springeropfer zu. Die offene Königsstellung nutzt Carlsen gnadenlos aus.

31.Sh5xg7 Kh8xg7 [31…De6xe4 32.Df5xf6 De4xd3 33.Sg7xe8+ Kh8–g8 34.Df6–g7#] 32.Df5–h5 Sf8–h7 33.Lf4xh6+ Kg7–h8 34.Dh5–g6 De6–g8 35.Lh6–g7+ Dg8xg7 36.Dg6xe8+ Dg7–f8 37.De8–e6 Df8–h6 38.e4–e5 Dh6–c1+ 39.Kg1–h2 Dc1–f4+ 40.Td3–g3 1–0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*